Mitglied werden

Um die Schule bestmöglich unterstützen zu können, ist der Förderverein auf möglichst viele Mitglieder angewiesen.

Werden auch SIE Mitglied!

Den Förderverein-Flyer (inkl. Beitrittserklärung) können Sie hier öffnen und dann ausdrucken.
Vor dem Sekretariat hängt ein Briefkasten des Vereins, in den Sie die Beitrittserklärung werfen können.

Hier können Sie die Satzung einsehen. 

Der Förderverein stellt sich vor

Der Förderverein unterstützt seit 1993 die Arbeit der Schule durch finanzielle Hilfen zu den verschiedensten Projekte, die sonst so nicht hätten realisiert werden können. So wurden immer wieder Sportgeräte, Musikinstrumente oder andere Sachen für die Schule angeschafft, die man sonst nicht hätten anschaffen können. Weiterhin wurden auch immer Schulprojekte, verschiedene Exkursionen und Klassenfahrten finanziell, ideell oder personell gefördert und unterstützt.

Seit dem 16. Februar 2016 setzt sich der Vorstand des Fördervereins aus folgenden Personen zusammen:

v.l.n.r.: Georg Zobel (Beisitzer, 2a), Philip Wingers (Kassenwart, 2a), Cordula Kühn (Beisitzerin, 2b), Kathrin Hanauska (stv. Kassenwartin, 4a), Iris Zibret (3b), Ina von der Heydt (Beisitzerin, 2a, 4b), Nina Rütter (stv. Vorsitzende, 2a, 4b), Bernd Boland (Beisitzer, 3b), Oliver Eul (Vorsitzender, 2a, 4b)
nicht auf dem Foto: Christiane Striepen (Schriftführerin, 1a, 4a)

 

Als Beisitzer fungieren Bernd Boland, Georg Zobel, Iris Zibret, Ina von der Heydt und Cordula Kühn

Hinzu kommen mit beratender Stimme die Schulleiterin, der Schulpflegschaftsvorsitzende und eine Vertreterin des Kollegiums.

Sie erreichen uns unter:
Förderverein der GGS Konrad Duden - Nußbaumweg 1 - 46485 Wesel - Fax: 0281-2063560 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Selbstbehauptungskurs 2017

Auch in diesem Jahr konnten wir als Team vom Förderverein den Kindern der 4. Klassen einen Selbstbehauptungskurs anbieten. Da aus organisatorischen Gründen erstmalig ein Anbieterwechsel stattfinden musste, fiel nach gründlichen Recherchen und Überlegungen die Wahl auf Stephan Schnare, Schulleiter der Wing Tsun Schule Rees/Dorsten.

Bundesjugendspiele - Zeit für Sport, Spiel und Spaß

Am 08.06.2017 brachen die Klassen mitsamt dem Lehrerkollegium und helfenden Müttern und Vätern auf, um auf dem Sportplatz der Gesamtschule am Lauerhaas in den „sportlichen Wettkampf“ zu treten.

Während die Kinder bei sanftem, aber beständigem Nieselregen losmarschierten, trafen wir uns vom Förderverein und beluden das Auto mit der Bierzeltgarnitur, Kaffee, Wasser und Obst.
Nachdem „die Bundesjugendspiele“ offiziell eröffnet waren, bauten wir einen Erfrischungs- und Stärkungsstand auf.

Unterdessen hatte das Wetter ein Einsehen und es hörte auf zu regnen.
Schnell waren Bananen, Gurken, Äpfel & Paprika für den ersten Ansturm, der nicht lange auf sich warten ließ, geschält.

Über die Arbeit des Fördervereins

Der Förderverein unterstützt bereits seit 1993 die Arbeit der Schule personell, ideell oder natürlich auch finanziell bei verschiedensten Projekte und Anschaffungen, die sonst so nicht hätten realisiert werden können.

Unser Engagement ist vielseitig und wichtig, genau deswegen, weil es die öffentliche Budgetierung ergänzt und erweitert. Die zur Umsetzung unserer Aktivitäten erforderlichen finanziellen Mittel setzten sich zum einen aus den Mitgliedsbeiträgen und Spenden und zum anderen aus den Erlösen der Verkaufsaktivitäten des Fördervereins zusammen.

Hier möchten wir einen Überblick unserer Aktivitäten geben, um transparent zu machen, woran wir arbeiten, was wir unterstützen und wofür wir uns im Einzelnen aktuell engagieren:

Großprojekt Schulhofumgestaltung

Förderverein tritt dem LSF bei

Der Förderverein der GGS Konrad Duden e.V. ist vor wenigen Wochen dem Landesverband Schulischer Fördervereine NRW e.V. mit Sitz in Essen beigetreten. Mit über 1700 Mitgliedsvereinen setzt sich der Verband für die Interessenvertretung aller schulischen Fördervereine in NRW ein und ist damit der erste und größte Landesverband seiner Art in Deutschland.

Bereits auf der jährlichen Mitgliederversammlung im Februar 2016 wurde über diesen Schritt intensiv beraten. Vor allem ging es um die Frage, wie es bei Veranstaltungen des Fördervereins im Fall der Fälle um die Haftpflicht bestellt sei. Da bislang keine entsprechenden Versicherungen bestanden, hätte der Verein mit eigenem Vermögen haften müssen, was je nach Schadensereignis schnell das finanzielle Aus hätte bedeuten können.

   
© GGS Konrad Duden