Werken-Projekt: Die 3. Schuljahre mussten hart arbeiten!

Mädchen und Jungen fehlt heute häufig das lebenspraktische Können im Umgang mit Werkzeugen. In unserem Werken-Projekt lernen die Kinder verschiedene Werkzeuge zur Holzbearbeitung kennen und arbeiten damit an eigenen Werkstücken. Der Umgang mit Werkzeugen soll zudem einen Zugang zu technischen Fragen/Problemen ermöglichen.

     
Sägen ist ein MUSS! Konzentration! Eine gute Einführung
ist die halbe Arbiet!

 

1. Tag  
11.50-12.15 Mittagessen
12.15-13.45 Zeitreise - Wann entstanden die ersten Werkzeuge?
Werkzeugausstellung - Wozu brauche ich welches Werkzeug?
Sicherheit und Erste Hilfe - Worauf müssen wir achten?
Nageltreppe - Wir werken eine Nageltreppe.
13.45-14.00 Pause
14.00-15.30 Berufe - Welche Berufe haben mit Holz zu tun?
Holzausstellung - Welche Holzarten werden genutzt?
Nacktschnecke - Wir werken eine Nacktschnecke.
Wir räumen auf!
2. Tag  
11.50-12.15                Mittagessen
12.15-13.45                Segelschiff - Wir werken ein Segelschiff.
13.45-14.00                Pause
14.00-15.30               

Abschluss - Wir beenden unsere Werkstücke und räumen auf.
Übergabe der Werkzeugführerscheine.

 

     
Von der Nageltreppe... ...über die Nacktschnecke... ... zum Segelschiff!
   
© GGS Konrad Duden